Suche: Personen und Körperschaften / Ergebnisanzeige

Suchbegriff(e):   kalisch, david [1820-1872]
Treffer:   1

Kalisch, David
*23.02.1820 Breslau +21.08.1872 Berlin

Schriftsteller, Schriftsteller, Possendichter

Kaufmannslehre in Bijouterie- u. Möbelwarengeschäft; arbeitete als Fremdenführer u. Fabrikarbeiter in Paris; 1847 wurde Posse: 100000 Taler in Berlin aufgeführt; Dt. Schriftsteller, Possendichter; Mitbegründer Zeitschrift "Kladderadatsch"

Werke: Junger Zunder - alter Plunder. - 1851

Herr Caroline. - 1852

Schultze [und] Müller auf der Leipziger Messe. - 1856

Ein gebildeter Hausknecht. - [1903]

Verweisungsformen: Kalisch, D.

K., D.

Schalk, D. J. [Zeitweiser Name]

Nachgewiesen: LCAuth. – Wikipedia. – WBIS. – Deutsches Literatur Archiv, Kallias

Alte Ansetzungsform: Kalisch, David. – Ländercode: XA-DE. – Sprachencode: ger

Register / zugehörige Dokumente:

Kalisch, David


Datenbankabfrage vom 17.9.2019 um 21:21


© 1992-2008 Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Last modified: 19.4.2016 um 8:53
Mailingliste: hanslist@lists.sub.uni-hamburg.de
Powered by allegro Avanti populo v1.17