Suche: Personen und Körperschaften / Ergebnisanzeige

Suchbegriff(e):   arent, wilhelm [1864-]· / SW
Treffer:   2

Signatur: LN : 157a : Bleibtreu : 3-4

Brief an Detlev von Liliencron / Karl Bleibtreu
Leipzig ?, 30.06.1886. – 1 eigenh. Br., 4 S. ; 22 x 14 cm, m.gedr.Briefkopf

MF-Master: Rep : MF : 1997 : 2/2 : Holz, Arno

Er findet L.'s Gedichte "famos", besonders, da dieser in traurigen Verhältnissen lebend " sich als ein wahrer Ritter mit den Zwergen und Drachen herumschlagen muß". Er empört sich über die "jungdeutschen Literaten", zu denen auch Arno Holz und der "krankhafte Maultitane" Hermann Conradi gehören; "lieber gar keine Dichtertalente, aber doch leidlich anständige Charaktere!". Auch den "tollen Arent, den einzigen wirklichen Poeten darunter, der in seinem Irrsinn genial ist", zählt B. zu den "Jungdeutschen". Sein Dramenband "Lord Byron" geht L. zu. Er plant, zwei bis vier Wochen nach Norwegen zu fahren.

Signatur: LN : 157a : Bleibtreu : 1-2

Brief an Detlev von Liliencron / Karl Bleibtreu
Berlin, 11.07.1885. – 1 eigenh. Br., 4 S. ; 22 x 11 cm

MF-Master: Rep : MF : 1997 : 2/2 : Holz, Arno

Wegen Krankheit wird B. die Sendung von L. erst später lesen. Er spricht begeistert von Arno Holz, dessen "Buch der Zeit" und "Tagebuchblätter" er soeben gelesen hat und stimmt L. zu, daß Holz neben Wilhelm Arent"das bedeutendste Talent der ganzen jüngeren Generation ist"-"Hoch Arno Holz, hoch dieser echte wahre Dichter!". Die Rezension von B.'s "Deutschen Waffen in Spanien" in der "Deutschen Heereszeitung" hat in der französischen Presse Aufsehen erregt.

Personenschlagwort: Holz, Arno (1863-1929). – Arent, Wilhelm (1864-)b




Datenbankabfrage vom 17.9.2019 um 21:04


© 1992-2008 Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Last modified: 19.4.2016 um 8:53
Mailingliste: hanslist@lists.sub.uni-hamburg.de
Powered by allegro Avanti populo v1.17